Press

Friday, August 29, 2014

Das Paradies kann warten - Cornelia Schleimes Storys

188 Seiten mit diversen Abbildungen

Fuchs & Fuchs Verlag/Berlin

ISBN 978-3-945279-02-1

€ 21,90

http://www.fuchsundfuchs-verlag.de/bücher/cornelia-schleime-das-paradie...

Besprechung im Deutschlandradio Kultur (Mediathek):
http://www.ardmediathek.de/radio/Lesart-Deutschlandradio-Kultur/Buchkrit...

 

 

Wednesday, August 27, 2014

Serie 'Unser Rhein' - Stephan Kaluza im Interview

'Der Rhein schafft Identität'

http://www.rp-online.de/nrw/panorama/der-rhein/der-rhein-schafft-identit...

Düsseldorf. Stephan Kaluza ist Maler, Fotograf und Autor. Er wanderte 2006 den Rhein entlang und fotografierte das linke Ufer komplett, das rechte teilweise. Die RP zeigt alte und neue Uferbilder des Düsseldorfers im Rahmen ihrer Rhein-Serie. Ein Gespräch.

Wir leben am Rhein, nehmen ihn im Alltag aber punktuell wahr. Sie sind ihn acht Monate von der Quelle bis zur Mündung entlang gelaufen. Hat das Ihr Bild des Stroms verändert?

Kaluza Ja, sicherlich. Die Blickwinkel ändern sich, die Gefühlslagen auch, der Fluss ist mächtig, keine Nebensache wie sonst im Alltag. Vierzig Kilometer am Tag zu Fuß zu laufen, das ist etwas anderes, als sie mit dem Auto oder der Regionalbahn zurückzulegen, da ist diese Distanz ja ein Witz.

Wie ist das denn genau?

Friday, August 8, 2014

Neue alte Meisterin

Sabina Sakoh im Artinvestor 5/14, Seite 15

Saturday, August 2, 2014

Zart und Kraftvoll - Kunstkritik im tip

Gedruckte Ausgabe vom 31.7.2014, Seite 91 KUNST KRITIK

 

Thursday, July 31, 2014

Ein Spaziergang durch surreale Welten

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.kunstwerk-klein-ein-spaziergang...

Kunstwerk Klein Ein Spaziergang durch surreale Welten

Markus Klohr, 26.06.2014 17:40 Uhr


Friday, July 25, 2014

Michael Schultz zum Fall Achenbach - Interview im Monopol

http://www.monopol-magazin.de/artikel/20108782/Galerist-Michael-Schultz-...

Kunstmarkt / Galerist Schultz über inhaftierten Kunstberater  "Achenbach ist ein Meister der alten Schule"

Der Berliner Galerist Michael Schultz ist bestürzt über die aus seiner Sicht einseitige und süffisante Berichterstattung um den inhaftierten Kunstberater Helge Achenbach: "Aus der Medienaffäre um Christian Wulff wurden offenbar keine Lehren gezogen", sagt er.
Ein Interview
von Daniel Völzke

Herr Schultz, Sie haben sich vergangene Woche in Ihrem Newsletter über die Berichterstattung zum Fall Achenbach mokiert. Was stört Sie?

Mich stört, dass es auf einmal alle geahnt haben, was der Achenbach für ein schlimmer Finger ist. Und weil das alleine nicht ausreicht, wird die gesamte Branche in den Dreck gezogen.

Wednesday, July 23, 2014

Achenbach ist ein Meister der alten Schule - Galerist Michael Schultz im Monopol-Interview

Kunstmarkt / Galerist Schultz über inhaftierten Kunstberater

http://www.monopol-magazin.de/artikel/20108782/Galerist-Michael-Schultz-...

"Achenbach ist ein Meister der alten Schule"

Der Berliner Galerist Michael Schultz ist bestürzt über die aus seiner Sicht einseitige und süffisante Berichterstattung um den inhaftierten Kunstberater Helge Achenbach: "Aus der Medienaffäre um Christian Wulff wurden offenbar keine Lehren gezogen", sagt er. Ein Interview

Herr Schultz, Sie haben sich vergangene Woche in Ihrem Newsletter über die Berichterstattung zum Fall Achenbach mokiert. Was stört Sie?

Mich stört, dass es auf einmal alle geahnt haben, was der Achenbach für ein schlimmer Finger ist. Und weil das alleine nicht ausreicht, wird die gesamte Branche in den Dreck gezogen.

Wednesday, July 23, 2014

Galerist Schultz über inhaftierten Kunstberater - ein Interview

Kunstmarkt, 23.7.2014

http://www.monopol-magazin.de/artikel/20108782/Galerist-Michael-Schultz-...

Kunstmarkt / Galerist Michael Schultz über inhaftierten Kunstberater

"Achenbach ist ein Meister der alten Schule"

Der Berliner Galerist Michael Schultz ist bestürzt über die aus seiner Sicht einseitige und süffisante Berichterstattung um den inhaftierten Kunstberater Helge Achenbach: "Aus der Medienaffäre um Christian Wulff wurden offenbar keine Lehren gezogen", sagt er.
Ein Interview von Daniel Völzke

Herr Schultz, Sie haben sich vergangene Woche in Ihrem Newsletter über die Berichterstattung zum Fall Achenbach mokiert. Was stört Sie?

Mich stört, dass es auf einmal alle geahnt haben, was der Achenbach für ein schlimmer Finger ist. Und weil das alleine nicht ausreicht, wird die gesamte Branche in den Dreck gezogen.

Thursday, June 26, 2014

Jean-Yves Klein in der Berliner Zeitung

Tuesday, June 17, 2014

Stephan Kaluza im Polnischen Institut - Pressestimmen

Rheinische Post vom 4.6.2014

'Fotos von Idyllen nahe Auschwitz

Das Polnische Institut stellt neue Bilder von Stephan Kaluza aus, die historisch belastete Orte von ihrer trügerisch schönen Seite zeigen.

 

Westdeutsche Zeitung:

'Idyllische Fotos aus Auschwitz und Buchenwald'

Friday, June 13, 2014

diskurs BERLINER GALERIEN

Eine Selektion präsentiert von der Weberbank

Galerie Michael Schultz auf S. 19

Thursday, June 5, 2014

Artam Global Art & Design

in Turkish

Pages